09.02.2018

Verwirrung um NOFV-Strafe - Wie gehts im Fall Babelsberg 03 weiter?

Babelsberg fühlt sich ungerecht behandelt!

Nach der Pressekonferenz des NOFV zum Urteil gegen Babelsberg 03 herrscht Unklarheit. Die Strafe für das Abbrennen von Pyrotechnik hätte Babelsberg 03 wohl akzeptiert. In der Urteilsbegründung ist jedoch auch aufgeführt, dass es den Spruch „Nazischweine raus“ aus dem Babelsberger Fanblock entgegen antisemitischer Bewegungen der Cottbus Fans gegeben hat. Der NOFV versucht klarzustellen, dass dies nicht der Grund für die Strafe sei, Babelsberg fühlt sich ungerecht behandelt. In den kommenden Tagen soll eine Entscheidung fallen, wie es mit dem Viertligisten weitergeht.

Produktion/Kommentar: Toni Mielke

Musik: It was Time we let go by Released

Partner:

Mehr zum Thema